Der Nintendo New 2DS XL

Als Nintendo heute über sämtliche Soziale Medien den Nintendo New 2DS XL angekündigt hatten, war ich etwas überrascht. Ich hätte nicht gedachte, dass jetzt nach dem Erscheinen der Nintendo Switch noch eine neue Version des 3DS erscheint. Vor allem, weil gefühlt nichts Relevantes mehr für diese erscheint, aber da kann die E3 eventuell nachhelfen. In vielen Kommentaren sieht man zurzeit zwei Meinungen: die einen, die sich nach dem Grund fragen, wieso es überhaupt noch rauskommt, wo doch die Switch den 3DS abgelöst hätte und die anderen, die mehr „Content“ für die Switch wollen und deswegen das neue Produkt nicht mögen. Ich finde, dass der „Neue“ Handheld eine logische Erweiterung des alten Konzeptes ist und wenn man sich das Ankündigungsvideo anschaut merkt man auch, dass der neue 2DS auch nur dafür gedacht ist alle älteren Spiele nachzuholen. Dafür wird ja auch die Bibliothek gezeigt. Nun gebe ich allerdings auch zu, das der 3DS allmählich ausstirbt und die Switch für viele diesen Markt übernimmt. Das wäre auch meiner Meinung nach sinnvoll, da die Switch die nötige grafische Leistung besitzt den Markt, der bisher nur von 3DS dominiert wird (Wer kauft sich heutzutage eine PS Vita) zu übernehmen. Gerade ich möchte daher auch ein neues Pokèmon gerne auch auf der Switch sehen. Von mir aus auch ein Port von Pokémon Sonne und Mond, was auch nicht wirklich schwer wäre (da viele Texturen bereits eine hohe Auflösung besitzen). Also ist der New 2DS XL unnötig? Nein, ist der nicht, aber auch für viele nicht wirklich sinnvoll, da viele bereits einen 3DS (oder dessen Abwandlungen) besitzen. Der New 2DS XL richtet sich daher klar an Menschen, die noch gar keinen DS/3DS besitzen und trotzdem dessen Spiele spielen will, was ich auch klar empfehlen würde. Der Nintendo New 2DS XL erscheint am 28. Juli 2017.

Quellen: https://www.youtube.com/watch?v=3gVBVv7Ozsg (und dessen Kommentare)