H3VR Review

Hot Dogs, Horseshoes & Hand Grenades ist ein VR Sandbox Shooter von RUST LTD, welcher seit dem 05.04.2016 im Steam Early Access Programm immer wieder mit neuen Updates bereichert wird. Der Fokus liegt hierbei auf eine detailgetreue Waffensimulation, wobei dem Spieler vor allem beim Modifizieren von Waffen nahezu keine Grenzen gesetzt werden. Visiere, Laserpointer, Taschenlampen, Gasbrenner, Bajonette etc. können frei nach dem Motto „mod it ‚till it breaks“ an die Waffen gepackt werden.

Hinzu kommen verschiedene Munitionsarten für jedes Kaliber, wobei die Patronen sogar einzeln geladen werden können. Hierbei wird durch die Roomscale-Unterstützung eine sehr gute Immersion in die virtuelle Welt erreicht, da man sich auch wie ein Scharfschütze auf den Boden legen kann, um auch im Spiel besser zielen zu können. Für VR-Nutzer, welchen leicht schwindelig wird, gibt es auch die Möglichkeit sich hin und her zu teleportieren bzw. kann die Fortbewegung im Spiel an die Präferenzen des Spielers angepasst werden. Die Immersion wird vor allem durch die Möglichkeit Patronen einzeln in die Magazine zu laden und den Verschluss zu betätigen verstärkt. Hinzu kommen unterschiedliche Level, welche neben klassischen Schießständen auch interessante Schlachten gegen menschengroße Hot Dogs bieten.

Insgesamt ist Hot Dogs, Horseshoes & Hand Grenades momentan die detailreichste und zugleich umfangreichste Waffensimulation von allen derzeit veröffentlichten VR-Spielen und bietet viele Stunden Spielspaß, da auch immer wieder durch Updates neue Inhalte hinzugefügt werden. Zudem bieten die unterschiedlichen Level und das umfangreiche Arsenal an Waffen mehr als andere VR Spiele, welche meist eher wie eine Tech-Demo wirken. Daher ist Hot Dogs, Horseshoes & Hand Grenades eine klare Empfehlung für alle Besitzer einer HTC Vive bzw. einer Oculus Rift.