Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Akzeptieren“, um Cookies zu akzeptieren und unsere Website besuchen zu können.
Die Exekutive
Onion Omega 2+

Onion Omega 2+

Von: Christian SauerLesedauer: Nur eine Minute Veröffentlicht: 20 June, 2018Tags: Technik

Der Onion Omega 2+ ist ähnlich wie der Raspberry Pi ein Einplatinencomputer, welcher allerdings um ein Vielfaches kleiner ist. Er wurde von einem Start-up aus Toronto entwickelt und wird als der weltweit kleinste Linux Server beworben

Im Gegensatz zum RPi ist auf dem Omega 2+ bereits interner Speicher vorhanden, welcher per MicroSD Karte beliebig erweitert werden kann.

Zudem ist OpenWrt als Betriebssystem im internen Speicher vorinstalliert, wodurch im Gegensatz zum RPi der Omega 2+ sofort betriebsbereit ist.

Über das vom Omega 2+ bereitgestellte WLAN-Netzwerk kann das Onion OS Webinterface aufgerufen werden und nach kurzer Einrichtung des Omega 2+ für viele Projekte genutzt werden.

Bild

Durch die kleinen Abmessungen von 1,7“ x 1,0“ (ca. 4,3cm x 2,54cm) eignet sich der Omega 2+ für alle Projekte, wo ein RPi zu groß ist.

Bild

Auffällig ist hierbei der geringere Stromverbrauch im Vergleich zum RPi, da ca. 0,66 Watt pro Stunde verbraucht werden. Dies erlaubt einen sehr günstigen 24/7 Betrieb.

Der Omega 2+ kostet im offiziellen Onion Store lediglich 13 US Dollar (http://onion.io) und kann mit verschiedenen Docks und Expansion Boards genauso wie der RPi modular erweitert werden. Empfehlenswert ist hierbei das Arduino Dock, welches durch einen ATmega328P die Arduino Plattform mit dem Omega 2+ kombiniert und so auch komplexere Projekte realisierbar macht.

© 2017 - 2022 Die Exekutive
DatenschutzImpressum